Fokus

Diese Community stellt Thematiken in den Mittelpunkt, welche für Rollen und Verantwortlichkeiten ihrer Mitglieder relevant sind. Die interessierenden Themenkreise werden von der Community im Jahreszyklus oder kurzfristiger evaluiert und in halbtägigen Topic Foren diskutiert. Diese finden mindestens vier Mal pro Jahr statt. Ein Topic Forum findet in der Regel bei einem SITIC Mitglied statt. Es wird durch eine Keynote einer externen Fachkompetenz aus Wirtschaft, Industrie, Verwaltung, Lehre oder Forschung eingeleitet. Danach positioniert die gastgebende Organisation das Thema aus der eigenen Perspektive und Praxiserfahrung. Darauf folgen Stellungnahmen der teilnehmenden SITIC Mitglieder. Im Rahmen von Kurzvorträgen erläutern sie ihre Standpunkte, Herausforderungen, Erfahrungen und Schlussfolgerungen zum vorgegebenen Thema. Fragen und spontanen Diskussionen kommt dabei grosse Bedeutung zu. Sie stehen über einer rigiden Abwicklung des Programms. SITIC will Know-how miteinander teilen lassen. Das passiert vor allem durch engagierte, mitunter auch kontroverse aber trotzdem respektvolle Auseinandersetzungen im Plenargespräch.

Teilnehmende

Die Community SEA spricht diejenigen Professionals an, welche in der Organisation für geschäftsbereichsübergreifende, konsistente Strategien und Architekturen sowie deren Umsetzung verantwortlich sind. Dazu gehören Vertreter von Fachbereichen wie Enterprise/Business/IT-Architecture, Information Management, Business Engineering, (Out-)Sourcing, Change Management, Security & Compliance, Identity & Access Management, Innovation, neue Technologien und Social Media. Die Mitglieder dieser Community sind in der Regel in einer unterstützenden Funktion eines CxO.

Event-Formate

Topic Forum

Der Duden definiert Forum als «geeigneten Personenkreis, der eine sachverständige Erörterung von Problemen oder Fragen garantiert».

SITIC Topic Foren fördern den gezielten Informations-, Wissens- und Erfahrungsaustausch, indem sie Schlüsselfragen der Mitgliedsorganisationen zu einem bestimmten Thema in den Mittelpunkt stellen.

Die Themen werden alljährlich im Rahmen der Mitgliederversammlung evaluiert und basisdemokratisch priorisiert.

Ein Forum dauert in der Regel einen halben Tag, bietet mehrere Präsentationen von SITIC Mitgliedern und wird von einer «Opening Keynote» oder «Closing Keynote» eines externen Fachexperten abgerundet.

Eine professionelle Moderation stellt einen reibungslosen Ablauf sicher und fokussiert den aktiven Austausch der Teilnehmenden auf die Erörterung der Thematik und Beantwortung der Fragestellungen.

Round Table

SITIC Round Tables dienen dem persönlich-vertraulichen Gespräch zu einem vorgegebenen Thema, evaluiert und priorisiert durch die alljährlich Mitgliederversammlung oder kurzfristig beantragt durch Mitglieder und entschieden durch den Vereinsvorstand.

Ein Rundtischgespräch dauert in der Regel maximal einen halben Tag und kann mit Kurzpräsentationen über «Best Practices» oder Problemstellungen in Mitgliedsorganisationen auf die Thematik ausgerichtet werden.

Eine professionelle Moderation fordert und fördert den unbefangenen Austausch von Fachinformationen und Erfahrungswissen und ermuntert zu konstruktivem Dissens und innovativem Querdenken.

Workshop

SITIC Workshops erweitern Topic Foren mit Vorbereitungsaufgaben und Gruppenarbeiten.

Ein Workshop dauert in der Regel einen halben bis einen ganzen Tag.

Eine professionelle Moderation stellt einen reibungslosen Ablauf sicher und sorgt für griffige «Takeaways» und schriftliche Nachlesen.

Online Sharing

SITIC Online Sharings sind Topic Foren und Round Tables unter Einsatz von Videokonferenz-Tools.

Eine professionelle Doppel-Moderation stellt einen optimalen Ablauf sicher.

Der fachliche Moderator ist für vorbereitende Aufgaben und den ergebnisorientierten Diskusssionsverlauf verantwortlich.

Der technische Moderator ist für organisatorische Belange und Netiquette verantwortlich.

Kommende Events

noch offen

2021

Vergangene Events

23. Oktober, nachmittags
Business Capability Management
in Enterprise Architecture
Swiss Re, in Rüschlikon

18. September 2019, ganztags
Wie wirken sich Open APIs auf Geschäftsmodelle aus?
AXA, Winterthur

5. Juni., nachmittags
EAM Tools
Erwartungen und Erfahrungen
BKW Energie, Bern

Montag, 18. Februar 2019, 10.00 – 16.00 Uhr
Cloud Computing für FINMA-regulierte Firmen
Gastgeberin: Liechtensteinische Landesbank, Vaduz

Montag, 21. Januar 2019, 9.00 – 19.00 Uhr
“Intelligenz” und “Künstliche Intelligenz” – Wie setzt man sie ein?
Gastgeberin: sitic im Verkehrshaus Luzern

Dienstag, 26. Juni, ab 09.30 Uhr, ganztägig
Enterprise Architectures in the Cloud Era
Gastgeberin SIX Group Services, Zürich

Digitalisierung – Wie wird sie angepackt?
16. November, 13.30 – 18 Uhr
Gastgeberin
Zürcher Kantonalbank, Zürich

Qualitätsmanagement
in der Agilen Unternehmung
13. September, 13.30 – 18 Uhr
Gastgeberin Swisscard, Horgen

Standardisierung
Hat sich Architektur bisher gelohnt?
Donnerstag, 24. Nov. 2016, 13.00 – 19.00 Uhr
Gastgeberin HPE Banking Service Center
in Liebefeld

“Consumer Centric Information Systems”
Donnerstag, 9. Juni 2016, 13.00 – 18.00 Uhr
Gastgeberin AXA Winterthur
Winterthur

Predictive Analytics
Donnerstag, 14. April 2016, 13.00 – 18.00 Uhr
Gastgeberin Schweizerische Bundesbahnen SBB
Zürich

Digitale Ökosysteme
Mittwoch, 21. Oktober 2015, 15.00 – 18.30 Uhr
Gastgeberin SIX Group Services, Zürich

DER DIGITALE ARBEITSPLATZ
18. Juni 2015, 13.30 – 18.00 Uhr
Gastgeberin Zürcher Kantonalbank