Fokus

Diese Community stellt Thematiken in den Mittelpunkt, welche für Rollen und Verantwortlichkeiten ihrer Mitglieder relevant sind. Die interessierenden Themenkreise werden von der Community im Jahreszyklus oder kurzfristiger evaluiert und in Round Tables diskutiert. Diese finden mindestens vier Mal pro Jahr statt und dauern jeweils vier Stunden. Die Round Tables finden in der Regel im Wasserturm Luzern oder bei einem SITIC Mitglied statt. Sie werden durch eine Keynote einer externen Fachkompetenz aus der Wirtschaft, Verwaltung oder Lehre/Forschung eingeleitet.

Teilnehmende

Die Community DL heisst diejenigen Professionals eines Unternehmens, einer Verwaltung oder einer öffentlichen Institution willkommen, welche in der Organisation für digitale Transformationen zuständig sind und sich durch “digitale Leadership” auszeichnen.

Event-Formate

Topic Forum

Der Duden definiert Forum als «geeigneten Personenkreis, der eine sachverständige Erörterung von Problemen oder Fragen garantiert».

SITIC Topic Foren fördern den gezielten Informations-, Wissens- und Erfahrungsaustausch, indem sie Schlüsselfragen der Mitgliedsorganisationen zu einem bestimmten Thema in den Mittelpunkt stellen.

Die Themen werden alljährlich im Rahmen der Mitgliederversammlung evaluiert und basisdemokratisch priorisiert.

Ein Forum dauert in der Regel einen halben Tag, bietet mehrere Präsentationen von SITIC Mitgliedern und wird von einer «Opening Keynote» oder «Closing Keynote» eines externen Fachexperten abgerundet.

Eine Moderation stellt einen reibungslosen Ablauf sicher und fokussiert den aktiven Austausch der Teilnehmenden auf die Erörterung der Thematik und Beantwortung der Fragestellungen.

Round Table

SITIC Round Tables dienen dem persönlich-vertraulichen Gespräch zu einem vorgegebenen Thema, evaluiert und priorisiert durch die alljährlich Mitgliederversammlung oder kurzfristig beantragt durch Mitglieder und entschieden durch den Vereinsvorstand.

Ein Rundtischgespräch dauert in der Regel maximal einen halben Tag und kann mit Kurzpräsentationen über «Best Practices» oder Problemstellungen in Mitgliedsorganisationen auf die Thematik ausgerichtet werden.

Eine Moderation fordert und fördert den unbefangenen Austausch von Fachinformationen und Erfahrungswissen und ermuntert zu konstruktivem Dissens und innovativem Querdenken.

Workshop

SITIC Workshops erweitern Topic Foren mit Vorbereitungsaufgaben und Gruppenarbeiten.

Ein Workshop dauert in der Regel einen halben bis einen ganzen Tag.

Eine Moderation stellt einen reibungslosen Ablauf sicher und sorgt für griffige «Takeaways» und eine schriftliche Nachlese.

Online Sharing

SITIC Online Sharings sind Topic Foren und Round Tables unter Einsatz von Videokonferenz-Tools.

Ein Online Sharing dauert in der Regel ein bis zwei Stunden.

Mit einer Doppel-Moderation wird ein optimaler Ablauf sichergestellt.

Eine fachliche Moderation ist für vorbereitende Aufgaben und den ergebnisorientierten Diskusssionsverlauf verantwortlich.

Eine technische Moderation ist für organisatorische Belange und Netiquette verantwortlich.

Kommende Events

noch offen

2021

Vergangene Events

11. Sept. 2019, nachmittags
Connected World
Vernetzte Digitale Ökosysteme
SBB, Bern

Montag, 5. November, ab 13.00 Uhr
Digitalisierung 1. Klasse
Gastgeberin: SBB, Bern

Cybersecurity – It ain’t safe no more!
Mittwoch, 22. August, ab 13.30 Uhr
Gastgeberin: BKW, Hauptsitz, Bern

Agile Transformation – Welche Schlüsselkompetenzen
bleiben relevant, welche müssen wir fördern?
28. Februar 2018, 13.30 – 18 Uhr
Gastgeberin Berner FH, Bern

Disruptive Geschäftsmodelle
9. November, 13.30 – 18 Uhr
Gastgeberin
DXC.technology, Bern
(ex HP Banking Service Center)

Agile Transformation – Und die Mitarbeitenden?
5. September, 13.30 – 18 Uhr
Gastgeberin SBB, Bern Wankdorf

Montag, 29. Mai, 9 – 18 Uhr
Enterprise Architecture in Zeiten der Digitalisierung
Gastgeberin ZHAW Winterthur

25. Januar 2017
“Game Change”
Wie spielen Business und Technologie zusammen?
Gastgeberin PricewaterhouseCoopers
Zürich-Oerlikon

Business Continuity Management
Was trägt die Architektur bei?
Donnerstag, 3. Nov. 2016, 13.00 – 18.00 Uhr
Gastgeberin Die Schweizerische Post AG
in Bern

Enterprise Architecture – Quo Vadis?
NEU !!! Donnerstag, 15. Sept. 2016, 13.00 – 18.00 Uhr
Gastgeberin Schweizerische Bundesbahnen SBB
in Zürich Altstetten

Cloud – Erfahrungen, Standpunkte, Ambitionen
Mittwoch, 15. Juni 2016, 13.30 – 18.00 Uhr
Gastgeberin sitic
Wasserturm Luzern

Digitalisierung und Transformation – Neue Stellen schaffen, aber wie?
Mittwoch, 27. Januar 2016, 14.00 – 18.00 Uhr
Gastgeberin PricewaterhouseCoopers
Zürich

Unser Weg zu Big Data – Ein Pilotprojekt zum Internet of Things als Datenlieferant
Donnerstag, 10. Dezember 2015, 13.00 – 19.00 Uhr
Gastgeberin Die Schweizerische Post, Bern
mit Keynote von
Prof. Dr. Martin Bogdan, Universität Leipzig

Digitalisierung und Dehumanisierung
Quo vadis? Follow-up
Mittwoch, 28. Oktober, 15.00 – 20.00 Uhr
Wasserturm Luzern